Warum der Eintrag in Webkataloge doch eine entscheinde Bedeutung im erfolgreichen Linkbuilding hat

Um diese Frage zu beantworten, bedarf es zunächst einer kurzen Aufklärung über Webkataloge/Webverzeichnisse. Diese sollen einen Überblick über interessante und hochwertige Webseiten im Internet geben. Diese werden in Kategorien unterteilt. So soll dann der Benutzer über die Suche, als auch über die einzelnen Kategorien das Gewünschte finden.

Und warum gelten Webkataloge als nutzlos? Hier muss zunächst unterschieden werden, welche Qualität ein Webkatalog aufweist. Leider gibt es immer wieder schwarze Schafe im Bereich der Webverzeichnisse, die entweder eine niedrige Qualität aufweisen (was einen qualitativ niedrigen Backlink zur Folge hat), keinen Pagerank vererben, oder einen Backlink fordern.

Oftmals ist es so, dass der unwissende Benutzer sich in ein Verzeichnis einträgt, was zwar einen Pagerank besitzt, diesen jedoch nicht vererbt, aufrund eines (nicht sofort erkennbaren) "no-follow"-Links. Aus diesem Grund steht man dem Eintrag in Webkataloge eher skeptisch gegenüber. Wie unterscheidet man gute von schlechten Webkatalogen?

Schlechte Webkataloge, um die man besser einen weiten Bogen machen sollte...

  • besitzen keinen Pagerank
  • besitzen einen Pagerank, vererben diesen jedoch nicht durch das "no-follow"-Attribut im Link, der dann auf die eingetragegen Webseite verweist, was einen Eintrag eigentlich völlig unnütz macht
  • verwenden Weiterleitungen zu den eingetragegen Links per Javascript oder per cgi, Php (site.php?id=1247), worüber kein Pagerank vererbt wird
  • haben keine eigene Detailseite für die eingetragegen Webseiten. Dies ist wichtig um den Besuchern noch mehr Content und damit wichtige Informationen über die eingetragene Webseite bieten zu können
  • vergeben für die eingetragene Webseite kein eigenes "title"-Attribut. Dies ist gerade für Suchmaschinen ein wichtiges Kriterium
  • verwenden keine eigene Meta-Description für die eingetragene Webseite

Qualitativ hochwertige Webkataloge...

  • besitzen einen Pagerank ab 1
  • vererben einen Pagerank sauber. Das heisst, dass Links zu Webseiten sauber im Quelltext stehen (ohne Weiterleitungen per Javascript, PHP (site.php?id=1247) oder rel="no-follow")
  • besitzen sauber strukturierte Kategorien
  • besitzen eine eigene Detailseite mit entsprechendem title-Tag und eigener Meta-Description für jeden eingetragenen Link, also SEO-technisch einwandfrei
  • aktualisieren und überprüfen alle eingetragenen Webseiten in regelmäßigen Abständen
  • nehmen mitunter Änderungen am Design vor um Suchenden das Finden noch einfacher zu gestalten
  • akzeptieren keinen doppelten Content, das heißt keine Beschreibung, welche schon in anderen Webseiten oder Verzeichnissen verwendet wurde
  • erwarten als Gegenleistung keinen Backlink
  • verwenden den Titel der Beschreibung im "title"-tag, so dass die Detailseite (und damit die eingetragene Webseite) in den Suchergebnisseiten weit vorn zu finden ist

Damit der Eintrag in ein Verzeichnis nicht mit einer Abstrafung von Google endet, sollte man sich dieses vorher etwas genauer anschauen. Dabei sind möglicherweise auch folgende Dinge von Bedeutung:

  • wird der Webkatalog weiterentwickelt?
  • finden Besucher schnell das, wonach die suchen?
  • besitzt der Webkatalog ein allgemein gutes Erscheinungsbild und wird in allen Browsern fehlerfrei angezeigt?
  • ist das Verzeichnis (X)html valid?

Gerade im Linkbuilding geht es um Qualität, statt um Quantität.

Abschliessend bleibt zu sagen, das Webkataloge viel von ihrer anfänglichen Beliebtheit verloren haben, gerade weil es auch so viele schwarze Schafe gibt. Doch tragen gerade die hochwertigen Webverzeichnisse immer noch einen nicht zu unterschätzenden Teil zum erfolgreichem Linkbuilding bei, eben weil sie einen hochwertigen sauberen Backlink bieten. Eine andere sehr gute Möglichkeit, neben einem Eintrag ihre Webseite weit nach vorn in den Suchergebnissen zu bekommen, ist die kostenlose Webseitenanalyse vorn Arno Ashoff. Dieser analysiert Ihre Seite und sagt Ihnen ganz genau, was Sie tun müssen um bei Google auf Seite 1 zu gelangen. Herr Ashoff schrieb mir letztens in einer Email "...Das Geld liegt auf der ersten Seite...". Wie wahr, wie wahr... . Schreiben Sie uns gern eine Email zum Thema.

Viel Erfolg beim Linkbuilding, und vergessen Sie nicht: "Das Geld liegt auf der ersten Seite".

zum Seitenanfang

Werbung

Suchbegriffe

Suche im Webkatalog

Informationen

Kategorien

294

Einträge

2720

Einträge wartend

6184

Wartezeit aktuell

1689 Tage

Hits heute

3243

Visits heute

1430

Besucher online

10

Pagerank unserer Seiten

0/10

877

1/10

506

2/10

642

3/10

445

4/10

180

5/10

51

6/10

13

7/10

5

10/10

1

Besuchen Sie Bambooh Webkatalog auf Facebook
Besuchen Sie Bambooh Webkatalog auf Twitter